Kategorien
Allgemein

Rangergottesdienst

Am Sonntag 2. April dürft ihr bereits wieder gespannt sein auf unseren nächsten Rangergottesdienst mit Abzeichenverleihung und einem Überraschungsgast.

Kategorien
Allgemein

Thinking Day 2023

Wie jedes Jahr am 22. Februar feiern wir auch 2023 wieder den Geburtstag von Lord Baden-Powell (BiPi) und seiner Frau und die weltweite Pfadfinderbewegung an sich.

Kategorien
Allgemein

Wintercamp 2023

Vom 27. bis 29. Januar geht es für die Pfadfinder- und Pfadrangerstufe in den Schnee zum Wintercamp. Das bedeutet zwei Nächte, die nichts für Weicheier sind, aber dafür auch zwei Tage voller sensationeller Winteraktivitäten.

Das Camp wird wieder wie vor Corona üblich in Heiterwang, Tirol, stattfinden. Die Kosten für das Camp betragen auch in diesem Jahr wieder 50 Euro (exklusive Fahrtkosten und optionale individuelle Zusatzkosten bei den Aktionen)

Damit wir die für die Winteraktivitäten benötigten Kapazitäten planen können benötigen wir dafür bereits im Vorfeld eine Anmeldung. Im Folgenden ist beschrieben welche Aktivitäten vor Ort möglich sein könnten:

Schneeschuhwanderung

Nach einer kurzen Einweisung in das Laufen mit Schneeschuhen brecht Ihr zu einer gemeinsamen Wanderung durch die verschneiten Wälder zur nahe gelegenen Festung Ehrenberg auf. Dort kann optional auch die highline179, eine der längsten Fußgängerhängebrücken der Welt, überquert werden (der Eintrittspreis von 8 Euro ist im Camppreis nicht enthalten).

Das Schneeschuhwandern ist eine ganztägige Aktion.

Gerne dürfen eigene Schneeschuhe mitgebracht werden. Für Teilnehmer ohne eigene Schneeschuhe können wir voraussichtlich auch eine gewisse Anzahl zur Verfügung stellen.

Iglu bauen

Aus dem großen auf dem Platz zusammengeschobenen Schneehaufen sägt ihr die Blöcke, die zum Bau eines Iglus benötigt werden. Diese werden dann unter fachmännischer Anleitung zusammengebaut. Für einige besonders abenteuerlustige bietet sich dann die Gelegenheit die Nacht von Samstag auf Sonntag im selbst gebauten Iglu zu verbringen (Plätze sind aufgrund der Größe des Iglus begrenzt).

Iglu bauen kann als sowohl als ganz-, als auch als halbtägige Aktion gewählt werden.

Rodeln

Mit der Seilbahn fahrt ihr zur Brettlalm bei Lermoos. Dort startet die längste Naturrodelbahn der Tiroler Zugspitzarena. Über eine Strecke von knapp 3 Kilometern geht es zurück hinunter ins Tal.

Rodeln ist eine halbtägige Aktion, die wegen der Qualität der Bahn nur vormittags angeboten werden kann.

Zum Rodeln benötigst Du vorzugsweise Dein eigenes Gefährt. Gefahren werden können allerdings nur Schlitten oder Bobs. Teller oder Rutscher sind nicht zulässig. Eine Skibrille ist auf solchen langen Bahnen immer ratsam. Wir empfehlen außerdem die Benutzung eines Helms (z.B. Snowboard- oder auch Fahrradhelm).

Schlittschuhlaufen

Auf einer der vielen Eisbahnen der Region dreht Ihr Eure Runden und Pirouetten.

Schlittschuhlaufen ist eine halbtägige Aktion, die aufgrund der Öffnungszeiten der Eisbahnen nur nachmittags angeboten wird.

Wer eigene Schlittschuhe mitbringen kann, wird gebeten das zu tun. Wenn keine eigenen Schuhe zur Verfügung stehen leihen wir vor Ort welche.

Kannibalenbad

Badevergnügen mitten im Schnee. Das bietet unser Kannibalenbad. Gemeinsam baut Ihr über einer Feuerstelle die Zinkbadewanne auf in der Ihr anschließend gemütlich vor Euch hin köcheln könnt. Das ist immer wieder Gaudi pur.
Zudem baut Ihr gemeinsam auch das Wärmezelt (“Sauna”) nebenan auf und genießt die Möglichkeit darin Wärme zu tanken und Euch anschließend mit dem wagemutigen Hechtsprung in den Schnee abzuschrecken.

Das Kannibalenbad kann vor- oder nachmittags als halbtägige Aktion gewählt werden.

Weitere wichtige Informationen

Bitte nimm bevor Du Dich unten anmeldest unsere Campordnung zur Kenntnis.

In der Packliste findest Du einige als Pflichtausrüstung gekennzeichnete Gegenstände. Solltest Du diese nicht selbst besitzen, dann leihe sie Dir bitte bei jemand von Deinem Stamm aus. Zum Schutz Deiner Gesundheit können wir Dich ohne diese Ausrüstung leider nicht mitnehmen.

Falls Du regelmäßig Medikamente einnehmen musst, dann informiere uns bitte darüber indem Du das Formular zur Medikamentenvergabe ausgefüllt zum Camp mitbringst.

Die Campgebühr von 50 Euro bringst Du bitte ebenfalls passend in bar mit zum Camp.

Als minderjähriger Teilnehmer benötigst Du einen für Dich verantwortlichen Mitarbeiter aus dem Stamm über den Du angemeldet bist. Bitte kläre vor Ausfüllen des Anmeldeformulars ab, wer das sein wird, und ob der Mitarbeiter schon angemeldet ist.

Teilnehmer ab 18 Jahren behandeln wir automatisch als Mitarbeiter.

Anmeldeschluss für das Regionale Wintercamp 2023 ist Sonntag, der 18. Dezember 2022.

Anmeldeformular



Kategorien
Allgemein

Schlittengaudi

Photo by Nikolay Loubet on Unsplash

Am 21. Januar wollen wir wieder gemeinsam ins Allgäu fahren und rodeln, bis die Schwarte kracht…

Bei schlechtem Wetter oder Mangel an Schnee behalten wir uns eine Verlegung auf ein späteres Wochenende vor.

Kategorien
Allgemein

Rangergottesdienst

Zum Abschluss der jährlichen internationalen Gebetswoche der Royal Rangers feiern wir am 9. Oktober um 10 Uhr gemeinsam einen Gottesdienst in der Connect Church Ulm.

Anschließend sind alle Anwesenden zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

Kategorien
Allgemein

Friedenslicht 2022

Unter dem Motto “Frieden beginnt mit dir” findet am 11. Dezember 2022 die diesjährige Verteilung des Friedenslichts statt.

Wir werden das Licht wieder wie üblich am Ulmer Hauptbahnhof in Empfang nehmen und es anschließend nach dem Gottesdienst in der Connect Church Ulm weiterverteilen.

Kategorien
Allgemein

Waldweihnacht 2022

Photo by Gareth Harper on Unsplash

Am 16. Dezember um 17 Uhr treffen wir uns auf unserer Rangerwiese zur traditionellen Weihnachtsfeier.

Kategorien
Allgemein

Schlittenausfahrt 2022

Bei passender Schneelage planen wir für 2022 auch wieder eine Schlittenausfahrt. Das wird eine Gaudi, die Du nicht verpassen solltest.

Kategorien
Allgemein

Wintercamp 2022

Nach zwei Jahren schnee- und coronabedingter Abstinenz hoffen wir für Ende Januar 2022 wieder auf ein Wintercamp. Zur Anmeldung geht es hier.

Das Wintercamp ist für die Pfadfinder- und Pfadrangerstufe ein absolutes Highlight. Das solltest Du nicht verpassen.

Gemeinsam mit Rangers aus anderen Stämmen der Region treffen wir uns für 2 Tage um zusammen Spaß im Schnee zu haben und die Herausforderung zu meistern, zwei Nächte trotz der Kälte draußen zu verbringen.

Typische Aktionen auf dem Wintercamp sind zum Beispiel

  • Iglu oder Schneehöhle bauen
  • Schlittschuhlaufen
  • Baden im Kannibalenbad
  • Schlittengaudi auf einer kilometerlangen Rodelbahn
  • Schwitzen in der Ranger-Sauna
  • Schneeschuhwandern durch die verschneiten Wälder

Am Abend genießen wir die Gemeinschaft am Lagerfeuer in der großen Jurte.

Die Kosten für das Camp betragen 50 Euro pro Person, die passend in bar zum Camp mitzubringen sind.

Das Camp ist nach aktuellen Regeln eine 3G-Veranstaltung.

Kategorien
Allgemein

Waldweihnacht 2021

Am 17. Dezember möchten wir gemeinsam mit Euch allen Weihnachten feiern. Über die genauen Modalitäten geben wir kurzfristig Bescheid.